REZENSIONEN

  • Carola Rheinsberg: Ehe, Hetärentum und Knabenliebe im antiken Griechenland. München 1989. In: Das Argument. Zeitschrift für Philosophie und Sozialwissenschaften 192, 1992, S. 285–286.
  • Klaus-Michael Bogdal: Zwischen Alltag und Utopie. Arbeiterliteratur als Diskurs des 19. Jahrhunderts. Opladen 1991. In: Das Argument 195, 1992, S. 775–777.
  • Fridolf Kudlien: Sklaven-Mentalität im Spiegel antiker Wahrsagerei. Stuttgart 1991. In: Das Argument 198, 1993, S. 303–305.
  • Werner Dahlheim: Herrschaft und Freiheit. Die Geschichte der griechischen Stadtstaaten, Paderborn 1992. In: Das Argument 198, 1993, S. 300–302.
  • Gerhard A. Ritter / Klaus Tenfelde: Arbeiter im deutschen Kaiserreich 1871-1914. Bonn 1992. In: Das Argument 199, 1993, S. 474–476.
  • Stephen Greenblatt: Marvelous Possessions. The Wonder of the New World. Chicago 1992. In: Weimarer Beiträge. Zeitschrift für Literaturwissenschaft, Ästhetik und Kulturwissenschaften 39/4, 1993, S. 625-629.
  • Dirk Grathoff: Kleists Geheimnisse. Unbekannte Seiten einer Biographie. Opladen 1993. In: Das Argument 205, 1994, S. 453–454.
  • Peter Mauritsch: Sexualität im frühen Griechenland. Köln 1992. In: Das Argument 207, 1994, S. 1017-1018.
  • Siegfried Jäger: Kritische Diskursanalyse. Duisburg 1993. In: Das Argument 208, 1995, S. 125–126.
  • Peter Prechtl: Saussure zur Einführung. Hamburg 1994. In: Zeitschrift für Germanistik. Neue Folge 2, 1995, S. 463–465.
  • Tony Thwaites / Lloyd Davis / Warwick Mules: Tools for Cultural Studies. An Introduction. Melbourne 1994. In: Weimarer Beiträge 42/2, 1996, S. 318–320.
  • David Spurr: The Rhetoric of Empire. Colonial Discourse in Journalism, Travel Writing and Imperial Administration. London 1993. In: Das Argument 215, 1996, S. 464–466.
  • Michel Foucault: Diskurs und Wahrheit. Berkeley-Vorlesungen 1983, hg. v. Joseph Pearson, aus dem Englischen übersetzt von Mira Köller. Berlin 1996. In: Das Argument 215, 1996, S. 447–449.
  • Thomas Köster: Bilderschrift Großstadt. Studien zum Werk Robert Müllers. Paderborn 1995. In: Zeitschrift für Germanistik. Neue Folge 2, 1997, S. 415–417.
  • Torsten Hitz et al.: Am Ende der Literaturtheorie? Münster 1995. In: Weimarer Beiträge 1997/3, S. 473–475.
  • Thomas Eicher et al.: Arbeitsbuch: Literaturwissenschaft. Paderborn 1996. In: Zeitschrift für Germanistik. Neue Folge 3, 1997, S. 692–693.
  • Stephan Dietrich: Poetik der Paradoxie. Zu Robert Müllers fiktionaler Prosa. Göttingen 1997. In: Referatedienst zur Literaturwissenschaft 30, 1998, S. 129–132.
  • Peter Scheulen: Die ‚Eingeborenen‘ Deutsch-Südwestafrikas. Ihr Bild in deutschen Kolonialzeitschriften von 1884 bis 1918, 1998. In: H-Soz-Kult. H-Net Reviews 1998.
  • Michael Taussig: Mimesis und Alterität. Eine eigenwillige Geschichte der Sinne. Hamburg 1997. In: Weimarer Beiträge, Jg. 45, Heft 4, 1999, S. 626–630.
  • Russell A. Berman: Enlightenment or Empire. Colonial Discourse in German Culture (1998). In: Das Argument 231, 1999, S. 585–587.
  • Wolfgang Fritz Haug (Hg.): Historisch-Kritisches Wörterbuch des Marxismus (Bde. A-K). In: Dokilomunhak. Zeitschrift der Koreanischen Gesellschaft für deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft 11, 2000.
  • Neuere Einführungen ins Leben und Werk des Nobelpreisträgers Günter Grass. Volker Neuhaus: Schreiben gegen die verstreichende Zeit (1997) / Ute Brandes: Günter Grass (1998) / Theodor Pelster: Günter Grass (1999), Günter Grass: Mein Jahrhundert (1999). In: Dokilomunhak 12, 2000, S. 388–393.
  • Hartmut Böhme / Peter Matussek / Lothar Müller: Orientierung Kulturwissenschaft. Was sie kann, was sie will (2000). In: Internationales Archiv für Sozialgeschichte der Literatur. Online-Edition 2000.
  • Macht, infame Figuren und die Geschichte der Literatur. Sammelrezension zu Michel Foucault: In Verteidigung der Gesellschaft. Vorlesungen am Collège de France (1975-76). Aus dem Französischen von Michaela Ott. Frankfurt / Main 1999   /   Michel Foucault: Das Leben der infamen Menschen. Berlin 2001  /  Stephen Greenblatt: Was ist Literaturgeschichte? Aus dem Englischen von Reinhard Kaiser und Barbara Naumann (Reihe: Erbschaft unserer Zeit. Vorträge über den Wissensstand der Epoche, Bd. 9, hg. v. Gary Smith). Frankfurt / Main 2000. In: Dokilomunhak 14, 2001, S. 329–340.
  • Johannes Fabian: Im Tropenfieber. München 2001. In: H-Soz-Kult. H-Net Reviews 2001.
  • Franz-Josef Brüggemeier et al.: Der Ball ist rund. Katalog zur Fußballausstellung im Gasometer Oberhausen. Essen 2000. In: DaF-Szene Korea 14, 2001, S. 49–53.
  • Deutsche am Amazonas. Forscher oder Abenteurer? Expeditionen in Brasilien 1800 bis 1914. Ausstellung und Katalog, Berlin 2002. In: H-Soz-Kult. H-Net Reviews 2002.
  • Jacques Le Goff: Die Geschichte Europas. Bonn 2000. In: DaF-Szene Korea 16, Herbst 2002, S. 26–27.
  • Patrick Grosse: Kolonialismus, Eugenik und bürgerliche Gesellschaft in Deutschland. 1850-1918. Frankfurt / Main 2000. In: Das Argument 249, 2003, S. 161–162.
  • Birthe Kundrus (Hg.): Phantasiereiche. Zur Kulturgeschichte des deutschen Kolonialismus. In: Das Argument 253, 2003, S. 918–920. [nicht autorisierte Kopie hier]
  • Volker Zenk: Innere Forschungsreisen. Literarischer Exotismus in Deutschland zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Oldenburg 2003. In: Komparatistik. Jahrbuch der Deutschen Gesellschaft für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft. 2003/2004, S. 249–253.
  • Ulrich Sinn: Athen. Geschichte und Archäologie. München 2004. In: H-Soz-Kult. H-Net Reviews 2004.
  • Hanns W. Maull / Ivo M. Maull: Im Brennpunkt: Korea. Geschichte Politik Wirtschaft Kultur. München 2004. In: literaturkritik.de, 2004.
  • Kristin Kopp / Klaus Müller-Richter (Hg.): Die ›Großstadt‹ und das ›Primitive‹. Text – Politik – Repräsentation. Stuttgart: Metzler 2004. In: Modern Austrian Literature 38, 2005, S. 99-101.
  • Koch-Grünberg, Theodor: Die Xingu-Expedition (1898-1900). Ein Forschungstagebuch. Köln: Böhlau 2004. In: Das Argument 262, 2005, S. 613-615.
  • Christian Liederer: Der Mensch und seine Realität. Anthropologie und Wirklichkeit im poetischen Werk des Expressionisten Robert Müller. In: Zeitschrift für Germanistik 2, 2005, S. 438.
  • Matthias Fiedler: Zwischen Abenteuer, Wissenschaft und Kolonialismus. Der deutsche Afrikadiskurs im 18. und 19. Jahrhundert. Köln 2004. In: sehepunkte. Rezensionsjournal für die Geschichtswissenschaften 7, 2007.
  • Goethe-Wörterbuch. Hg. von der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen und der Heidelberger Akademie der Wissenschaften. Bd. 4, Stuttgart 2004. In: Translation as Cultural Praxis. Reihe: Goethe Society of India (Hg.): Yearbook 2007, Delhi 2008, S. 224-227.
  • Michael C. Frank: Kulturelle Einflussangst. Inszenierungen der Grenze in der Reiseliteratur des 19. Jahrhunderts. Bielefeld 2006. In: German Studies in India. Beiträge aus der Germanistik in Indien. Neue Folge 1, 2008, S. 191-194.
  • Helmut Schmitz (Hg.): A Nation of Victims? Representations of German Wartime Suffering from 1945 to the Present. Amsterdam 2007. In: German Studies in India. Beiträge aus der Germanistik in Indien. Neue Folge 1, 2008, S. 205-208.
  • Sabina Becker: Literatur- und Kulturwissenschaften. Ihre Methoden und Theorien. Reinbek bei Hamburg 2007. In: Komparatistik. Jahrbuch der Deutschen Gesellschaft für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft 2007, Heidelberg: Synchron 2008, S. 195–196.
  • Prehistoric Man in Nepal. German archaeologist proves migration to the Siwalik ranges during the Stone Age. A review of the academic legacy of late Dr. Gudrun Corvinus. In: ECS. Nepal, November 2008, S. 22f.
  • Eine imagologische Vermessung Indiens. Rezension von Winfried Eckel / Carola Hilmes / Werner Nell (Hg.): Projektionen – Imaginationen – Erfahrungen. Indienbilder der europäischen Literatur. Remscheid: Gardez! 2008. In: IASL-Online, Juni 2009.
  • Bettina Pflaum: Politischer Expressionismus. Aktivismus im fiktionalen Werk Robert Müllers. Hamburg: Igel 2008, In: Deutsche Bücher 39/4, 2009, S. 325–328.
  • Sebastian Conrad: Deutsche Kolonialgeschichte. München 2008. In: Das Argument 284, 2010, S. 1012–1014.
  • Gabriele Dürbeck: Stereotype Paradiese. Ozeanismus in der deutschen Südseeliteratur 1815-1914. Tübingen: Niemeyer 2007;
    Miriam Kahn / Sabine Wilke (Hg.): Narrating Colonial Encounters. Germany in the Pacific Islands. In: The Journal of Pacific History 17, 2007;
    Anja Hall: Paradies auf Erden? Mythenbildung als Form von Fremdwahrnehmung. Der Südsee-Mythos in Schlüsselphasen der deutschen Literatur. Würzburg: Königshausen & Neumann 2008. Sammelrezension, in: kultuRRevolution. Zeitschrift für angewandte Diskurstheorie 2010, S. 81-88.
  • Hans-Georg Schede: Heinrich von Kleist (2008) / Gerhard Schulz: Kleist. Eine Biographie (2007). In: Weimarer Beiträge. Zeitschrift für Literaturwissenschaft, Ästhetik und Kulturwissenschaften, 57. Jg., Heft 2/2011, S. 314-316.
  • Thomas Morlang: Rebellion in der Südsee. Der Aufstand auf Ponape gegen die deutschen Kolonialherren. 1910/11 (2010). In. Das Argument 293, 2011, S. 632-633.
  • Michael Mayer: „Tropen gibt es nicht“. Dekonstruktionen des Exotismus (2011). In: Zeitschrift für Germanistik 3, 2011, S. 642-645.
  • Shaswati Mazumdar (Hg.): Insurgent Sepoys. Europe Views the Revolt of 1857 (2011). Das Argument 294, S. 796–798.
  • Kien Nghi Ha: Unrein und vermischt. Postkoloniale Grenzgänge durch die Kulturgeschichte der Hybridität und der kolonialen ‚Rassenbastarde‘ (2010). Auf: IASL-online 2012.
  • Eva Geulen: Reinheit und Vermischung. Literarisch-kulturelle Entwürfe von ‚Rasse und Sexualität (1900-1930) (2011). In: Komparatistik 2012, S. 165-169.
  • Michael Mandelartz: Goethe, Kleist. Literatur, Politik und Wissenschaft um 1800 (2011). In: Komparatistik 2014, S. 181-183.
  • Hilke Thode-Arora (Hg.): From Samoa with Love. Samoa-Völkerschauen im deutschen Kaiserreich. München: Hirmer 2014. In: geschichte.transnational / H-Soz-Kult 2014.
  • Pornsan Watanangura, Heinrich Detering, Maren Ermisch et al. (Hg.): Der Buddha in der deutschen Literatur. Zur Rezeption des Buddhismus in der frühen Moderne. Göttingen: Wallstein 2014. In: ZfG 25/1, 2015, S. 208-210.
  • Stephan Besser: Pathograpie der Tropen. Literatur, Medizin und Kolonialismus um 1900. Reihe: Studien zur Kulturpoetik, Bd. 14, Würzburg: Königshausen und Neumann 2013. In: German Studies in India. Beiträge aus der Germanistik in Indien 4, 2015, S. 243-247.
  • Zeitschriftenrundschau: Franz-Josef Deiters, Axel Fliethmann, Birgit Lang, Alison Lewis, Christiane Weller (Hg.): Limbus. Australisches Jahrbuch für Germanistische Literatur- und Kulturwissenschaft / Australian Yearbook of German Literary and Cultural Studies. Freiburg: Rombach 2008-2014. In: German Studies in India. Beiträge aus der Germanistik in Indien 4, 2015, S. 264-266.
  • Positionen der postkolonialen Kritik. Bilanz eines germanistischen Forschungsprojekts. Zu: Gabriele Dürbeck/Axel Dunker (Hg.): Postkoloniale Germanistik. Bestandsaufnahme, theoretische Perspektiven, Lektüren. Bielefeld: Aisthesis 2014 (Postkoloniale Studien in der Germanistik, Bd. 5). In: kultuRRevolution. Zeitschrift für angewandte Diskurstheorie 2015,69/2, S. 92-95.
  • Reika Hane: Gewalt des Schweigens. Verletzendes Nichtsprechen bei Thomas Bernhard, Kôbô Abe, Ingeborg Bachmann und Kenzaburô Ôe. Reihe: Communicatio. Studien zur europäischen Literatur- und Kulturgeschichte, Bd. 46, hg. von Wilhelm Voßkamp et al., Berlin: de Gruyter 2014. In: Komparatistik. Jahrbuch der Deutschen Gesellschaft für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft 2017, S. 233-234.

 

 

Im Erscheinen begriffen:

  • Arne Klawitter: Ästhetische Resonanz. Zeichen und Schriftästhetik aus Ostasien in der deutschsprachigen Literatur und Geistesgeschichte. Göttingen: V&R unipress  2015. In: Limbus. Australisches Jahrbuch für germanistische Literatur- und Kulturwissenschaft / Australian Yearbook of German Literary and Cultural Studies 10, 2017.
  • Anna S. Brasch: Moderne – Regeneration – Erlösung: Der Begriff der Kolonie und die weltanschauliche Literatur der Jahrhundertwende (Literatur- und Mediengeschichte der Moderne) Göttingen: V&R unipress 2017. In: ZfG 2018.

  • Gabriele Förderer: Koloniale Grüße aus Samoa. In: ZiG 2018.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s